Sperre für Savoldelli?

Aufmacherbild
 

Paolo Savoldelli könnte nach Ende seiner Karriere eine nachträgliche Dopingsperre drohen. Die Anti-Doping-Einheit des Nationalen Olympischen Komitees von Italien hat im Zuge des Skandals um seinen ehemaligen Teamkollegen Lance Armstrong eine Sperre von zwei Jahren und vier Monaten beantragt. Der 40-Jährige soll verbotene Substanzen genommen haben und Kunde des lebenslang gesperrten Arztes Michele Ferrari gewesen sein. Savoldelli gewann den Giro 2002 und 2005, 2009 trat er zurück.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen