Landis attackiert Contador-Coach

Aufmacherbild

Floyd Landis sorgt einmal mehr mit Doping-Anschuldigungen für Aufsehen. Der US-Amerikaner, dem 2006 nach Bekanntwerden eines positiven Dopingtests der Sieg bei der Tour de France aberkannt wurde, wettert gegen Alberto Contadors Trainer Pepe Marti. Dieser sei "nichts weiter als ein gefeierter Drogendealer". Contadors Sprecher Jacinto Vidarte entgegnet den Vorwürfen: "Alles, was Landis über Marti sagt, ist nicht wahr. Das Training von Alberto ist Team-Sache und wird von dort geleitet."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen