Kommission untersucht UCI

Aufmacherbild
 

Ein Richter im Ruhestand, Sir Philipp Otton, bildet den Vorsitz einer dreiköpfigen Kommission, die die Vorwürfe gegen den Internationalen Radsportverband (UCI) untersuchen soll. Weiters gehören die 13-fache Paralympics-Gewinnerin Tanni Grey-Thompson und der australische Anwalt Malcolm Holmes dem Gremium an. Vom 6. bis 29. April wird in London ein Hearing stattfinden, bei welchem UCI-Kritiker zu Wort kommen sollen. Anfang Juni soll die Kommission dann eine Entscheidung treffen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen