Doping bei Rabobank-Team?

Aufmacherbild
 

Wurde im Rabobank-Team jahrelang Doping toleriert? Laut der niederländischen Zeitung "De Volkskrant" soll das von 1996 bis 2007 der Fall gewesen sein. Dabei stützt man sich auf Aussagen von Stefan Matschiner (Ex-Manager Bernhard Kohls), wonach drei ehemalige Rabobank-Profis zu den Kunden von Humanplasma gehörten. Theo de Rooji, damaliger sportlicher Leiter, gibt zu: "Wenn es passierte, war es eine gut überlegte Entscheidung der medizinischen Betreuer." Eine Stellungnahme lehnte Rabobank ab.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen