Prozess gegen Fuentes startet

Aufmacherbild

Ab Montag steht der spanische Dopingarzt Eufemiano Fuentes vor Gericht - beinahe sieben Jahre, nachdem im Rahmen der "Operacion Puerto" eine Vielzahl an Dopingmitteln in seiner Wohnung sichergestellt wurde. Der Prozess könnte die gesamte Sportwelt erschüttern, zählten doch zu seinen 200 Kunden längst nicht nur Radsportler, sondern auch Leichtathleten, Schwimmer, Tennisspieler und "vor allem Fußballer". Namen wird es wohl keine geben: "Man hat mich mit dem Tode bedroht", so Fuentes 2006.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen