Armstrong verliert Tour-Titel

Aufmacherbild

Ende einer Legende: Lance Armstrong ist mit sofortiger Wirkung nicht mehr Rekordsieger der Tour de France. Der Radsport-Weltverband UCI gab am Montag in Genf bekannt, dass man dem von der amerikanischen Anti-Doping-Behörde USADA verurteilten Doping-Sünder alle sieben Titel (1999 bis 2005; Anm.) aberkennt. "Wir übernehmen die USADA-Sanktionen", so UCI-Präsident Pat McQuaid, der sich in seiner Rede auch bei all jenen Fahrern bedankte, die gegen den Texaner ausgesagt haben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen