Hurricane verhindert Rennen

Aufmacherbild
 

Die zweite Etappe der Tour of Britain fällt aus. Grund für die Absage ist der Hurricane "Katia". Der Sturm bewegte sich über Nordengland und brachte starke Winde mit sich. Daher konnte eine sichere Durchführung des Teilstücks (Kendal-Blackpool, 130 km) nicht gewährleistet werden. Um die Zuschauer nicht zu enttäuschen, drehten die Profis eine kurze Runde durch den Startort Kendal. Am Dienstag soll die dritte Etappe von Stoke-on-Trent nach Trentham Gardens (150 km) wie geplant stattfinden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen