Zoidl starker Fünfter in Italien

Aufmacherbild
 

Riccardo Zoidl zeigt bei der Settimana Internazionale Coppi e Bartali groß auf. Der 24-Jährige aus dem Gourmetfein-Team hält auf den sechs Teilstücken mit den Stars der Szene mit und landet in der Gesamtwertung auf dem fünften Platz. Der Gesamtsieg geht an Diego Ulissi, der sich vor seinem Lampre-Teamkollegen und Ex-Giro-Sieger Damiano Cunego durchsetzt. Auf der Schlussetappe (Monticelli Terme - Fiorano Modenese, 141 Kilometer) behält Damiano Caruso (Cannondale) die Oberhand.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen