Schorn verpasst Podest nur knapp

Aufmacherbild
 

Daniel Schorn (TNE) sprintet auf der zweiten Etappe der Dänemark-Rundfahrt als Vierter nur knapp am Podest vorbei. Der Tagessieg auf dem 194,2 Kilometer langen Teilstück zwischen Skive und Aarhus geht an den Astana-Profi Andrea Guardini aus Italien. Gerald Ciolek (MTN) und Lokalmatador Matti Breschel (TCS) komplettieren das Podest. Morten Ollegaard (VPC) und Nicola Ruffoni (BAR) klassieren sich hinter Schorn. In der Gesamtwertung führt weiterhin der Däne Magnus Cort Nielsen (CUL).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen