Peraud siegt, Konrad stark

Aufmacherbild

Jean-Christophe Peraud räumt am Schlusstag des Criterium International doppelt ab. Der Franzose aus dem Ag2r-Rennstall gewinnt nicht nur die letzte Etappe, die mit einer Bergankunft am Col de l'Ospedale endet, sondern sichert sich damit auch die Gesamtwertung. Peraud verweist Pierrick Fedrigo (Bretagne/+15 Sek.) und Thibaut Pinot (FDJ/+16) auf die weiteren Plätze, Patrick Konrad (Bora/+53) landet auf dem starken 13. Platz. Gesamt siegt Peraud vor Pinot (+10) und Fabio Felline (Trek/+18).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen