Faymann nimmt Sportler in Schutz

Aufmacherbild
 

Bundeskanzler Werner Faymann hat das österreichische Olympia-Team nach der Nullnummer von London am Dienstag in Schutz genommen. Nach dem Ministerrat meinte der SPÖ-Chef, dass er vor jedem einzelnen Respekt habe, dem es gelungen sei, sich für die Spiele zu qualifizieren. Jetzt sei es, so Faymann, notwendig, ein Gesamtkonzept vorzulegen, um in Zukunft wieder erfolgreich zu sein. Sportminister Norbert Darabos trat am Dienstag im Ministerrat nicht vor die Journalisten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen