Knie-Blessur bei Olympiasieger

Aufmacherbild

Hiobsbotschaft für den chinesischen Top-Favoriten auf die Gold-Medaille im Turnen an den Ringen. Chen Yibing, der bereits 2008 in Peking triumphierte, zieht sich während eines Trainingscamps in Nordirland eine Meniskus-Verletzung zu. Sein Start an seinem Spezialgerät sei aber nicht gefährdet, das berichten zumindest chinesische Medien. Seine Einsätze im Sprung und auf dem Boden erscheinen indes fraglich. Chen verspricht in seinem Blog, bis zum Einsatz durchzuhalten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen