Leimlehner scheitert in Quali

Aufmacherbild
 

Sich für die Mehrkampf-Finale der besten 24 Turner in London zu qualifizieren, bleibt für Fabian Leimlehner ein Traum. Der Oberösterreicher zeigt bei seinen ersten Olympischen Spielen Nerven und verpatzt einige Geräte. Unter anderem fällt er vom Reck, welches normalerweise ein Punktegarant für ihn ist. Gesamt kommt er nicht über 81,398 Punkte hinaus. "Ich war auf fünf von sechs Geräten unter meinem Niveau. Jetzt muss ich vier Jahre weitermachen , um das auszubügeln", erklärt Leimlehner.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen