Molfetta gewinnt Taekwondo-Gold

Aufmacherbild

Im Taekwondo-Turnier der Männer über 80 Kilogramm setzt sich der Italiener Carlo Molfetta in einem spannenden Finalkampf gegen Anthony Obame aus Gabun durch und sichert seinem Land die achte Goldmedaille bei den olympischen Spielen in London. Der Kampf muss beim Stand von 9:9 nach Verlängerung vom Kampfgericht entschieden werden. Bei den Damen über 67 Kilogramm hat Milica Mandic aus Serbien das bessere Ende für sich. Sie besiegt die Französin Anne-Caroline Graffe mit 9:7.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen