Planer sagt zwei Disziplinen ab

Aufmacherbild
 

Schütze Christian Planer sagt bei den Olympischen Spielen in London sein Antreten in zwei Disziplinen ab. "Im Liegend-Bewerb sehe ich realistische Medaillenchancen", erklärt der Tiroler. "In den vergangenen Wochen musste ich in der Vorbereitung erkennen, dass diese im Dreistellungsmatch und im Luftgewehr-Bewerb nicht gegeben sind." Damit ist Planer nur am 3. August im Einsatz. Der Wiener Thomas Farnik tritt in allen drei Disziplinen an und sieht seine größten Chancen im Dreistellungsmatch.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen