Campriani holt Schützen-Gold

Aufmacherbild
 

Der Italiener Niccolo Campriani gewinnt die Goldmedaille im Kleinkaliber-Dreistellungsmatch. Mit 1.278,5 Ringen stellt der 24-Jährige aus Florenz zudem einen neuen Olympischen Rekord in der Königsdisziplin der Sportschützen auf. Kim Jung-Hyun aus Südkorea belegt mit sechs Punkten Rückstand den zweiten Platz. Die Bronzemedaille geht an den US-Amerikaner Matthew Emmons. Der Österreicher Thomas Farnik verpasst das Stechen um den Finaleinzug um einen Ring und belegt den zwölften Rang.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen