Pistolen-Doppelsieg für Südkorea

Aufmacherbild
 

Südkorea hat die zehnte Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in London in der Tasche. Sportschütze Jin Jongoh siegt über 50 Meter mit der Freien Pistole. Nach der Qualifikation nur Fünfter, schießt er im Finale 100,0 Ringe und setzt sich damit an die Spitze des Klassements. Mit 0,5 Ringen Rückstand holt Choi Young-Rae für Korea zudem Silber. Bronze sichert sich der Chinese Wang Zhiwei (3,4 Ringe Rückstand). Pech hat der Vietnamese Xuan Vinh Hoang, der Platz drei nur um 0,1 Ring verpasst.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen