Erstes Olympia-Gold an China

Aufmacherbild

Die erste Gold-Medaille bei den Olympischen Spielen in London geht an China. Die Weltranglisten-Erste Yi Siling entscheidet am Samstag den Luftgewehr-Bewerb über 10 Meter stehend mit 502,9 Ringen vor der Polin Sylwia Bogacka (502,2) und ihrer Landsfrau Yu Dan (501,5) für sich. Bahia Al Hamad, Fahnenträgerin aus Katar und erste Frau aus dem Golf-Emirat bei Olympischen Spielen, belegt Rang 17. Die Österreicherin Stephanie Obermoser erreicht bei ihrer Olympia-Premiere den 19. Platz.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen