Ringer-Gold an Iraner und Russen

Aufmacherbild

Die ersten Ringer-Medaillen (Griechisch-Römisch) im Rahmen der Olympischen Spiele in London sind vergeben. Der Iraner Hamid Mohammad Soryan Reihanpour triumphiert in der Gewichtsklasse bis 55 Kilogramm, er bezwingt im Finale den Aseri Rovshan Bayramov. Bronze holen Peter Modos aus Ungarn sowie der Russe Mingiyan Semenov. Bis 74 Kilogramm triumphiert der Russe Roman Vlasov. Silber geht an den Armenier Arsen Julfalakyan, Bronze holen Aleksandr Kazakevic (LTU) und Emin Ahmadov (AZE).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen