Chugajew gewinnt Ringer-Gold

Aufmacherbild
 

Alan Chugajew krönt sich im griechisch-römischen Ringen erstmals zum Olympia-Sieger. Der 21-jährige Russe ringt im Finale den Ägypter Karam Ebrahim Gaber, der bei den Spielen in Athen 2004 gewann, nieder. In der 84-Kilogramm-Klasse setzt sich Chugajew, Vize-Europameister 2011, mit 3:0 durch. Bronze geht an den Kasachen Danjal Gajijew (3:1 gegen Wladimer Gegeschidse/GEO) und Polens Damian Janikowski (2:0 gegen Melonin Noumonvi/FRA). Der Österreicher Amer Hrustanovic wird Zehnter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen