Rad-Titelverteidiger muss passen

Aufmacherbild
 

Für das spanische Rad-Team bewahrheiten sich die schlimmen Befürchtungen um Samuel Sanchez. Der Straßen-Olympiasieger von Peking 2008 wird wegen einer Schulterverletzung nicht an den olympischen Spielen in London teilnehmen. Sanchez kam bei der 8. Etappe der Tour de France schwer zu Sturz und zog sich dabei die folgenschwere Verletzung zu. "Er hat immer noch Schmerzen", so Cheftrainer Jose Luis de Santos. Der 34-Jährige könne nicht gut schalten und den Lenker nicht richtig halten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen