Paischer in London ausgeschieden

Aufmacherbild

Für Judoka Ludwig Paischer sind die Olympischen Spiele in London in der zweiten Runde beendet. Der Salzburger gewinnt zwar seinen Auftaktkampf gegen Ben Gnahoui (BEN) nach etwas mehr als einer Minute durch Armhebel (Hishigi). Danach unterliegt der 30-Jährige aber dem Weltranglisten-Ersten Rishod Sobirov. Nach guten drei Minuten wird Paischer vom Usbeken Waza-ari geworfen und anschließend auf Raten festgehalten. Um zumindest in die Trostrunde zu kommen, hätte er drei Siege benötigt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen