Gold-Medaille wegen 220 Gramm

Aufmacherbild
 

220 Gramm entscheiden über Gold im Gewichtheben der Damen bis 75 Kilogramm. Sowohl die Kasachin Svetlana Podobedova als auch ihre russische Kontrahentin Natalya Zabolotnaya bewältigen dieselbe Last von 291 Kilo. Da Letztere aber schwerer als die ehemalige Doping-Sünderin und nunmehr neue Olympia-Siegerin ist, bleibt ihr nur die Silber-Medaille. Bronze geht an Iryna Kulesha (269 kg) aus Weißrussland. Welt- und Europameisterin Nadezda Evstyukhina scheitert im Reißen an 125 Kilogramm.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen