Schrott wird im Finale Achte

Aufmacherbild

Für Beate Schrott ist im Finale über 100 Meter Hürden nichts zu holen. Die 24-Jährige wird mit einer Zeit von 13,07 Sekunden Achte. Trotz dem letzten Platz im Endlauf, kann Schrott ihr Glück kaum fassen. "Die Wenigsten dürfen das erleben. Es ist unfassbar. Ich muss in Ruhe analysieren, was da passiert ist", ist die Niederösterreicherin über die Teilnahme mehr als glücklich. Den Sieg holt sich die Australierin Sally Pearson mit 12,35 Sekunden (OR) vor Dawn Harper (USA) und Kellie Wells (USA).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen