Harting holt Diskus-Gold

Aufmacherbild
 

Diskus-Weltmeister Robert Harting sichert Deutschland die erste Leichtathletik-Goldmedaille seit Sydney 2000. Der 27-jährige Berliner schleudert seinen Diskus im fünften Versuch 68,27 Meter weit und verdrängt den bis dahin führenden Iraner Ehsan Hadadi aus dem Iran (68,18 Meter) auf den zweiten Platz. Der Olympiasieger von Peking 2008, Gerd Kanter aus Estland, holt sich mit 68,03 Metern die Bronzemedaille. Blech geht mit einer Weite von 67,38 Metern an Virgilijus Alekna aus Litauen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen