Antyukh siegt über 400m Hürden

Aufmacherbild
 

Natalya Antyukh gewinnt die 400 Meter Hürden der Damen. Die 31-jährige WM-Dritte setzt sich mit persönlicher Bestzeit von 52,70 Sekunden vor der US-Amerikanerin Lashinda Demus (+0,07 Sek.) durch. Bronze sichert sich die Tschechin Zuzana Hejnova mit einem Rückstand von 0,68 Sekunden. Für Russland ist es nach den Triumphen von Ivan Ukhov (Hochspringen) und Yuliya Zaripova (300 Meter Hindernis) bereits der dritte Olympiasieg in der Leichtathletik bei diesen Spielen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen