Werner Schlager scheidet aus

Aufmacherbild

Für Werner Schlager ist in der dritten Runde der Olympischen Spiele Endstation. Der Schwechater muss sich dem Chinesen Wang Hao mit 1:4 (3,-8,9,8,9) geschlagen geben. Der Weltranglisten-Zweite schockt den Schwechater im ersten Satz mit 11:3. Der Ex-Weltmeister erholt sich aber und schlägt mit 11:8 zurück. Die folgenden Durchgänge gestalten sich ausgeglichen, aber enden immer zu Gunsten des Favoriten aus Fernost. Schlager wird noch im Mannschaftsbewerb an der Platte stehen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen