Tsonga gewinnt Rekord-Match

Aufmacherbild
 

Jo-Wilfried Tsonga zieht nach einen Rekord-Match ins Achtelfinale der Olympischen Spiele in London ein. Erst nach drei Stunden und 56 Minuten kann sich der an Nummer fünf gesetzte Franzose gegen seinen ungesetzten kanadischen Kontrahenten Milos Raonic 6:3, 3:6 und 25:23 durchsetzen, wobei allein der dritte Satz beinahe drei Stunden dauert. In der nächsten Runde trifft der 27-Jährige nun auf Feliciano Lopez (ESP) der gegen Juan Monaco (ARG-9) mit 6:4, 6:4 die Oberhand behält.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen