Paszek hat Gold im Visier

Aufmacherbild
 

Tamira Paszek stellt vor ihrem Erstrunden-Spiel gegen Alize Cornet klar: "Es wäre gelogen, wenn ich sage, ich bin nicht mit der Einstellung hergekommen, das Turnier zu gewinnen." Ihre erste Gegnerin ist für die Vorarlbergerin definitiv machbar, über die weitere Auslosung hat sich die 21-Jährige nicht informiert. Im Doppel-Erstrunden-Match bekommen es Melzer/Peya mit den Schotten Andy und Jamie Murray zu tun. "Aber wir sind gut genug, sie zu schlagen", gibt Melzer an.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen