ÖTV protestiert gegen ITF-Urteil

Aufmacherbild
 

Der ÖTV protestiert gegen das Olympia-Nein des ITF für Tamira Paszek. Die Eastbourne-Siegerin ist derzeit in Wimbledon im Einsatz, wo in einem Monat auch die Olympischen Spiele ausgetragen werden. Paszek darf laut ITF nicht daran teilnehmen, da sie in den letzten vier Jahren nur ein Mal für das Fed-Cup-Team gespielt hat. Mindestanforderung sind zwei Einsätze. ÖTV-Präsident und Paszek-Manager Ronnie Leitgeb zeigt sich in einem Schreiben an den ITF fassungslos und gibt den Kampf nicht auf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen