USA und Frankreich steigen auf

Aufmacherbild
 

Zum Abschluss der Gruppe G im Frauen-Fußball setzen sich die Favoriten USA und Frankreich nochmals durch. Die US-Amerikanerinnen schlagen Nordkorea durch ein Tor von Abby Wambach (25.) mit 1:0. Die Asiatinnen beenden das Spiel mit zehn Spielerinnen, da Choe Mi Gyong in der 81. Minute die zweite gelbe Karte sieht. Frankreich besiegt Kolumbien ebenfalls mit 1:0. Das Tor erzielte Elodie Thomis in Minute fünf. Damit steigen die USA und Frankreich auf. Kolumbien wird punktelos Gruppenletzter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen