Zwei Weltbestzeiten im Ironman

Aufmacherbild

Der Ironman-Bewerb in Roth bei Nürnberg entpuppt sich als wahre Rekordjagd. Sowohl bei den Herren, wo der Deutsche Andreas Raelert in 7:41:36 Stunden triumphiert, als auch bei den Damen, wo die Britin Chrissie Wellington in 8:18:13 siegt, gibt es neue Weltbestzeiten. Die zwei Bestmarken zählen allerdings nicht als Weltrekorde, da Roth nur zur Challenge-Kategorie gehört. Bei den Herren bleibt damit Klagenfurt-Sieger Marino Vanhoenacker (BEL/7:45:58) Rekordhalter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen