Wutti siegt erneut in Barcelona

Aufmacherbild

Die Siegerin des Ironman in Barcelona heißt wie im Vorjahr Eva Wutti. Der Kärntnerin gelingt das Kunststück, ihren Triumph von 2013 zu wiederholen. Dabei unterbietet die 25-Jährige ihren eigenen Streckenrekord. Nach 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,195 km Laufen bleibt sie in 8:49:21 Stunden 1:40 Minuten unter der bisherigen Bestmarke. Der zweite Platz geht mit Respektabstand an Camilla Pedersen. Die Dänin benötigt für die Langstrecke rund zehn Minuten mehr als Wutti.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen