Hard Facts zur Tischtennis-WM

Aufmacherbild
 

Die Hard Facts zur Tischtennis-Weltmeisterschaft 2015

Aufmacherbild
 

Das ÖTTV-Aufgebot

HERREN:
Einzel: Robert Gardos (Chartres ASTT/FRA), Chen Weixing (KST Energa-Manekin Torun/POL), Daniel Habesohn, Stefan Fegerl (beide SVS Niederösterreich)
Doppel: Gardos/Habesohn

DAMEN:
Einzel: Liu Jia (Linz AG Froschberg), Li Qiangbing (TTC Villach)

MIXED:
Gardos/Liu, Fegerl/Li

Anmerkung: Sofia Polcanova und Amelie Solja sind nach
Nationalitätenwechseln von Moldau bzw. Deutschland bei WM-Turnieren
erst ab August 2015 bzw. April 2018 für Österreich spielberechtigt.

 

Die Programm-Eckpunkte

SONNTAG:
Qualifikation

MONTAG:
Qualifikation
1. und 2. Runde Mixed

DIENSTAG:
1. Runde Einzel
1. und 2. Runde Doppel
3. Runde Mixed

MITTWOCH:
2. Runde Einzel
Doppel-Achtelfinale
Mixed-Viertelfinale

DONNERSTAG:
3. Runde Einzel
Doppel-Viertel- und Mixed-Semifinale

FREITAG:
Achtel- und Viertelfinale Damen-Einzel
Achtelfinale Herren-Einzel
Finale Mixed (15:15 Uhr MESZ)

SAMSTAG:
Halbfinale und Finale (14:00 MESZ) Damen-Einzel
Viertelfinale Herren-Einzel
Halbfinale und Finale (15:15 Uhr MESZ) Herren-Doppel

SONNTAG:
Halbfinale und Finale (14:30 Uhr MESZ) Herren-Einzel
Halbfinale und Finale (12:45 Uhr MESZ) Damen-Doppel

 

Der Modus

EINZEL UND MIXED (128er-Raster):
96 fix im Hauptbewerb (Top 32 gesetzt, weitere 32 in Runde eins nicht gegen Gesetzte, noch weitere 32). Übrige Spieler im Einzel in Gruppen, danach in ein bis zwei K.o.-Runden. Doppel-Qualifikation nur im K.o.-System.

DOPPEL (64er-Raster):
48 fix im Hauptbewerb (Top 16 gesetzt, weitere 16 in Runde eins nicht gegen Gesetzte, noch weitere 16), übrige 16 Qualifikanten.

 

Titelverteidiger von Paris-Bercy 2013

HERREN:
Zhang Jike (CHN), Chen Chien-An/Chuang Chih-Yuan (TPE)

DAMEN:
Ding Ning (CHN), Guo Yue/Li Xiaoxia (CHN)

MIXED:
Ma Lin/Wang Nan (CHN)

 

Die Tischtennis-WM 2015 in Suzhou/China LIVE auf LAOLA1.tv

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen