Li Qiangbing nach Pause zurück

Aufmacherbild
 

Nach ihrer Babypause kehrt Li Qiangbing bei den German Open (26.-30.3. in Magdeburg) auf die internationale Bühne zurück. Genau wie ihr Lebensgefährte und Vater von Sohn Louis, Stefan Fegerl, sowie vier weitere ÖTTV-Herren und zwei Damen muss auch Li in der Qualifikation starten. Nur Chen Weixing und Amelie Solja sind fix im Hauptfeld vertreten. Im Doppel starten Stefan Fegerl/Daniel Habesohn und Martin Heimberger/Dominik Habesohn bzw. Sofia Polcanova/Amelie Solja für Österreich.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen