TT-WM: Titelverteidiger out

Aufmacherbild
 

Überraschung bei der Tischtennis-Weltmeisterschaft in Suzhou (CHN). Titelverteidiger und Olympiasieger Zhang Jike (CHN) verliert im Halbfinale des Herren-Einzel-Bewerbs gegen seinen Landsmann Fang Bo klar mit 1:4. Bo trifft im Finale auf den Weltranglisten-Ersten Ma Long (CHN). Der 26-jährige Topfavorit setzt sich im zweiten rein chinesischen Halbfinale gegen Fan Zhendong mit 4:1 durch. Zhang Jike hätte nach 50 Jahren als erster Spieler wieder einen Titelhattrick schaffen können.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen