Fegerl gelingt Überraschung

Aufmacherbild

Stefan Fegerl sorgt am Freitag bei den Tischtennis Polen Open in Warschau für eine Überraschung. Der Niederösterreicher setzt sich in der zweiten Runde des World-Tour-Events gegen Vize-Europameister Marcos Freitas (POR) 4:2 durch. Dabei liegt Fegerl zwischenzeitlich bereits mit 0:2 im Hintertreffen. Im Achtelfinale am Samstag (14 Uhr live bei LAOLA1.tv) trifft der 26-Jährige auf den Hongkong-Chinesen Tang Peng. Weltmeister Ma Long gibt nach seinem Sieg über den 12-jährigne Harimoto (JPN) auf.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen