4. CL-Niederlage für SVNÖ-Damen

Aufmacherbild

Wieder nichts geworden, ist es mit dem ersten Sieg der Tischtennis-Damen von SVNÖ Ströck in der Champions League. Die Niederösterreicherinnen müssen sich in Schwechat in Gruppe A Fenerbahce Istanbul 1:3 geschlagen geben. Den einzigen Sieg steuert Dora Madarasz beim 3:0 gegen Yana Naskova bei. Matilda Ekholm (2:3 gegen Irene Ivancan), Tetyana Bilenko (2:3 gegen Yang Wu) und Lea Rakovac (0:3 gegen Yang Wu) müssen jeweils Niederlagen hinnehmen. Mit vier Punkten rangiert SVNÖ am Ende der Gruppe A.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen