Weinviertel NÖ in CL out

Aufmacherbild

Für die Tischtennis-Herren von Weinviertel Niederösterreich ist wie erwartet im Halbfinale der Champions League Endstation. Nach dem 1:3 zu Hause müssen sich die Schwechater dem russischen Spitzenklub Orenburg auch auswärts mit 1:3 geschlagen geben. Der Ehrenpunkt gelingt Daniel Habesohn mit einem 3:2 über Alexey Smirnov. Zuvor hatten bereits Ovtcharov (gegen Fegerl) und Samsonov (gegen Hou Yingchao) den Aufstieg mit zwei 3:0-Siegen fixiert. Den Schlusspunkt setzt Ovtcharov mit 3:1 über Hou.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen