SVS-Niederlage zum CL-Auftakt

Aufmacherbild

Tischtennis-Meister SVS Niederösterreich startet mit einem 2:3 gegen Borussia Düsseldorf in die Champions League. In Schwechat holen Chen Weixing (3:1 gegen Patrick Baum) und Neuzugang Leung Chu-yan (3:2 gegen Christian Süß) die Punkte, angeführt vom fünffachen Europameister Timo Boll (Erfolge gegen Daniel Habesohn und Chen) geht der Sieg aber an die Deutschen. "Wir haben 2:1 geführt und hatten eine gute Chance, das Spiel zu gewinnen. Leider haben wir die nicht genutzt", bedauert Leung.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen