Gardos sorgt fast für Sensation

Aufmacherbild
 

Nur ein Punkt hat Robert Gardos beim DHS Europe Cup in Lausanne zu einer echten Überraschung gefehlt. Österreichs aktuelle Nummer eins muss sich dem deutschen Europameister Dimitrij Ovtcharov 2:3 (-3,8,4,-12,-9) geschlagen geben und vergibt dabei im vierten Satz einen Matchball. Gardos kann aber mit einem Sieg gegen den Portugiesen Tiago Apolonia trotzdem das Viertelfinale erreichen. Liu Jia bestreitet ihre beiden Vorrunden-Spiele ebenso wie Gardos sein zweites Einzel am Freitag Abend.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen