DTTB-Herren brechen Training ab

Aufmacherbild
 

Das deutsche Tischtennis-Nationalteam der Herren bricht sein Trainingslager in der Werner Schlager Academy (WSA) ab. Die Equipe um Timo Boll setzt die Olympia-Vorbereitung in Düsseldorf fort. "Das Problem war, dass in Schwechat extrem hohe Außentemperaturen herrschten, die Unterkunft aber nicht klimatisiert war", heißt es von Seiten des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB). Laut WSA liege der Abreise-Grund jedoch im Umfeld von Timo Boll. Die DTTB-Damen trainieren weiterhin in Schwechat.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen