SVS Ströck verliert CL-Finale

Aufmacherbild

Der Traum vom Champions-League-Titel des SVS Ströck ist ausgeträumt. Der österreichische Meister im Damen-Tischtennis gewinnt zwar das Rückspiel zu Hause gegen Berlin Eastside mit 3:2, aufgrund der mehr gewonnenen Sätze sind die Deutschen aber der Sieger. Das Hinspiel ging mit 3:2 an die Damen aus der deutschen Hauptstadt. "Wir haben alles gegeben und haben nicht schlecht gespielt. Aber wir sind eine junge Mannschaft und haben im nächsten Jahr wieder eine Chance", so Li Qianbing.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen