Kajak-Damen enttäuschen bei WM

Aufmacherbild
 

Österreichs Kajak-Damen enttäuschen im abschließenden Team-Bewerb der Wildwasser-Kanu-WM in London. Violetta Oblinger-Peters, Corinna Kuhnle und Lisa Leitner kommen nicht über Rang 12 unter 15 Nationen hinaus. Die Österreicherinnen kassieren 52 Strafsekunden. Bei einem fehlerfreien Bewerb wäre für das Trio sogar Gold möglich gewesen. So geht der Titel an die von Einzel-Weltmeisterin Katerina Kudejova angeführten Tschechinnen vor Gastgeber Großbritannien und Frankreich.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen