Erfreuliche Premiere bei Turn-EM

Aufmacherbild
 

Österreichs Turnerinnen sind erstmals mit zwei Athletinnen gleichzeitig in einem EM-Finalbewerb vertreten. Lisa Ecker gelingt bei ihrer dritten EM erstmals eine fehlerfreie Qualifikation. Mit 50.866 Punkten klassiert sich die Linzerin als 21. des 74-köpfigen Qualifikationsfeldes aus 30 Ländern und grinst über beide Ohren: "Das hat gepasst!" Die Lustenauerin Elisa Hämmerle schafft es trotz zweier Fehler und kleinerer Unsicherheiten mit 50.365 Punkten als 26. in das bereinigte Finalfeld.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen