Erfreuliche Premiere bei Turn-EM

Aufmacherbild

Österreichs Turnerinnen sind erstmals mit zwei Athletinnen gleichzeitig in einem EM-Finalbewerb vertreten. Lisa Ecker gelingt bei ihrer dritten EM erstmals eine fehlerfreie Qualifikation. Mit 50.866 Punkten klassiert sich die Linzerin als 21. des 74-köpfigen Qualifikationsfeldes aus 30 Ländern und grinst über beide Ohren: "Das hat gepasst!" Die Lustenauerin Elisa Hämmerle schafft es trotz zweier Fehler und kleinerer Unsicherheiten mit 50.365 Punkten als 26. in das bereinigte Finalfeld.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen