5. WM-Titel für O'Sullivan

Aufmacherbild

Ronnie O'Sullivan bleibt der König der Snooker-Szene. Der 37-jährige Engländer, der nach einem Jahr Pause bei der WM in Sheffield sein Comeback feierte, bezwingt im Finale seinen Landsmann Barry Hawkins mit 18:12 und verteidigt damit seinen Titel. Für "The Rocket" ist es bereits die fünfte WM-Krone. O'Sullivan fehlen nur noch zwei Titel auf den Rekord des Schotten Stephen Hendry, die Zukunft des Ausnahmespielers ist allerdings ungewiss. Für seinen Sieg streicht er 300.000 Euro ein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen