Überraschungen bei Snooker-WM

Aufmacherbild
 

Nach dem sensationellen Aus von Top-Favorit Ding Junhui ist auch John Higgins bei der Snooker-WM im Crucible Theatre ausgeschieden. Für den vierfachen Weltmeiser Higgins kommt am Dienstag gegen Alan McManus mit 7:10 das unerwartete Aus in Runde 1. Damit steht McManus erstmals seit 2005 im Achtelfinale, wo er auf Ken Doherty trifft. Der fünffache Saisonsieger Ding musste sich zum Auftakt überraschend WM-Debütant Michael Wasley nach 6:3-Führung knapp 9:10 geschlagen geben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen