"Shaq" will Hilfssheriff werden

Aufmacherbild
 

"Ein neuer (Hilfs-)Sherriff ist in der Stadt", könnte Shaquille O'Neal vielleicht bald sagen. Der ehemalige Basketball-Star will sich der Verbrechensbekämpfung in Doral, Florida widmen. Wie eine Polizeisprecherin der Nachrichtenagentur "AFP" bestätigt, hat sie der mittlerweile 42-Jährige um eine Stelle als Hilfssheriff beworben. Nun muss sich der 2,16-Meter-Bulle einem Fitnesstest sowie einer psychologischen Untersuchung unterziehen, ehe "Shaq" den Verbrechern das Fürchten lehren darf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen