Zweiter WM-Sieg für "All Blacks"

Aufmacherbild

Eine klare Angelegenheit ist der zweite Auftritt von Titelverteidiger Neuseeland bei der Rugby-Weltmeisterschaft in England. Im Olympia-Stadion von London fertigen die "All Blacks" die völlig überforderte Auswahl aus Namibia mit 58:14 ab. Bereits zur Pause steht es 34:6 für die Insulaner. Da Neuseeland mehr als vier Versuche legt, hält es in Gruppe C nach zwei Spielen bei bereits neun Punkten. Dahinter liegt Georgien, das nach einem Auftaktsieg vier Zähler auf dem Konto hat.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen