Irland fixiert Gruppensieg

Aufmacherbild

Irland geht als Sieger der Gruppe D ins Viertelfinale der Rugby-WM. Die "Men in Green" gewinnen das abschließende Gruppenspiel gegen die ebenfalls schon zuvor fix qualifizierten Franzosen mit 24:9. Im Viertelfinale bekommt es das Team von der grünen Insel nun mit Argentinien zu tun. Frankreich trifft in der Runde der letzten Acht auf Neuseeland. Südafrika bekommt es in der K.o.-Phase mit Wales zu tun. Das letzte Viertelfinale bestreiten Australien und Schottland.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen